Wie im vergangenen Jahr unterstützt der Förderverein auch dieses Jahr das Projekt „Schulranzen packen“ von GAIN.

Die ausgemusterten Ranzen müssen also nicht in den Müll, sondern können entsprechend bepackt woanders Freude an der Schule erzeugen.

Gleichzeitig lernen unsere Kinder wie gut sie in ihrem Schulalltag ausgestattet sind. Wenn Selbstverständlichkeit zur Dankbarkeit wird kann die Freude am Lernen auch bei uns ungestört weiterwachsen.

Den Vorschlag für eine Befüllung  kann man entweder direkt bei GAIN oder auch hier einsehen:

Packen Sie einen Ranzen gegen Armut

Füllvorschlag

Grundausstattung

3 Schreib- und 3 Rechenhefte (Din A4)
2 Schreibblöcke,
1 Zeichenblock (Din A4)

ein gefülltes Mäppchen oder
ein leeres Mäppchen plus: 1 Packung Buntstifte,
1 Packung Filzstifte, 3 Bleistifte, 2 Radiergummis
1 Spitzer, 3 Kugelschreiber, 1 Lineal

Hygieneartikel: Seife (kein Shampoo oder Duschgel),
1 Zahnbürste, 1 Zahnpasta

Zusatzausstattung

1 Wasserfarbenkasten, 5 Pinsel, 1 Klebestift,
1 Schere
Spielzeug: 1 Plüschtier
Kleidung: T-Shirt, Socken, Mütze, Unterwäsche

Die gepackten Ranzen können in der letzten Ferienwoche bei Familie Liske (Kirchstrasse 78) abgegeben werden. Eine Terminabsprache ist am Besten über kontakt@fvpgs-hambruecken.de möglich. Ich werde die gesammelten Hambrücker Ranzen dann weiterleiten.

Viele Grüße,

Michael Liske.